« zur Übersicht zurückblättern Produkt 6 / 7 vorblättern

Elektro-Magnetventil 3/4" NC

Elektro-Magnetventil 3/4" NC

Lieferzeit 1 bis 5 Tage Lieferzeit 1 bis 5 Tage **
 

37,90EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Optionen:

Bitte wählen Sie eine der möglichen Optionen aus:
Art-Nr.:73334-NC

Elektro-Magnetventil 3/4" NC

 

2/2 Wege, vorgesteuert, stromlos geschlossen NC

mit Mengenregulierung und Handbetätigung

Lieferbar in 12V/AC, 12V/DC, 24V/AC, 24V/DC, 230V/AC

TECHNISCHE DATEN:

Anschluss 
KV-Wert
m³/h
Art.-Nr. 
Leistung Watt
 
Druck in bar
min. 

M.O.P.D.

AC
DC
3/4"
7,5
73312-NC
5,4
0,5
10

 Schutzklasse: IP55

DICHTELEMENTE:

Als Standard liefern wir alle Ventile mit NBR Dichtung, falls andere Materialien benötigt werden können Sie das bei der Bestellung auswählen. In der Regel sind auch diese kurzfristig lieferbar, falls nicht bekommen Sie nach Ihrer Bestellung die Lieferzeit mitgeteilt. Sie können jedoch auch vor Ihrer Bestellung anfragen.

Dichtungen
Temperatur
Medium
NBR (Nitrilkautschuk)--standard - 10°C + 75°C Inertgase, Luft, Wasser

PRODUKTBESCHREIBUNG:

Vorgesteuertes Magnetventil, geeignet zum Sperren von
Wasser.
Mindestbetriebsdruck 0,5 bar.
Die verwendeten Werkstoffe, Konstruktion und Prüfungen
bürgen für Funktion, Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer.

 

EINSATZGEBIETE:

Bewässerungstechnig, Regenwasseranlagen usw.

FUNKTIONSPRINZIP:

2/2 Wege - Magnetventile vorgesteuert, normal geschlossen (NC-Funktion)
Vorgesteuerte Ventile arbeiten nach dem Differenzdruck- bzw. Servoprinzip und nutzen den
Druck des Mediums zum Öffnen und Schließen des Ventilsitzes aus.
Das Vorsteuersystem wirkt als Verstärker, so dass mit einem Magneten mit geringer Kraft
Fluide mit großen Volumenströmen bei höheren Drücken gesteuert werden können. Als
Dichtelemente für den Hauptsitz kommen sowohl Kolben als auch Membranen zum Einsatz.


Funktionsbeschreibung:

Das Magnetventil ist geschlossen.
Der Elektromagnet ist stromlos und sein Anker verschließt die Abbaubohrung
(Vorsteuersitz). Der Eingangsdruck in 1 (größer als Ausgangsdruck in 2) baut sich durch die
Aufbaubohrung in der Membrane auf der Membranoberseite auf. Dieser Druck, multipliziert
mit der Fläche der Membranoberseite erzeugt eine Schließkraft, welche größer ist, als die
auf die Membrane wirkende Öffnungskraft. Sie wird auf ihren Sitz gepresst.

 

Das Magnetventil öffnet
Am Magnet liegt Spannung an. Die Magnetkraft, größer als die auf den Anker wirkende
Schließkraft (Feder-, und Druckkraft), hebt diesen von der Abbaubohrung.
Hierdurch wird der Raum oberhalb der Membrane entlastet und eine Druckgleichheit mit
Seite 2 (Ventilausgang) stellt sich ein.
Diese Druckentlastung bleibt bestehen, da durch die Aufbaubohrungen weniger Fluid
nachströmen kann, als durch die Abbaubohrung entweicht. Somit überwiegt die
Öffnungskraft, resultierend aus dem höheren Eingangsdruck in 1. Die Druckdifferenz
zwischen Membranenober-, und -unterseite hebt die Membrane also vom Ventilsitz ab.
Dieser Öffnungsvorgang ist somit identisch wie bei den Ventilen mit indirekter Betätigung.
Abweichend davon ist jedoch, dass die Membrane nach einem gewissen Ankerhub
gleichzeitig über einen Mitnehmeranschlag, die mechanische Kopplung, vom Magnetanker
die in Öffnungsstellung gezogen wird.
Zum Öffnen und Offenhalten des Ventils wird also keine Druckdifferenz benötigt.

Das Magnetventil öffnet
Am Magnet liegt Spannung an. Die Magnetkraft, größer als die auf den Anker wirkende
Schließkraft (Feder-, und Druckkraft), hebt diesen von der Abbaubohrung. Hierdurch wird der
Raum oberhalb der Membrane entlastet, und eine Druckgleichheit mit Seite 2 des Ventils
stellt sich ein. Diese Druckentlastung bleibt bestehen, da durch die Aufbaubohrung weniger
Fluid nachströmen kann, als über die Abbaubohrung entweicht. Somit überwiegt die
Öffnungskraft, resultierend aus dem höheren Eingangsdruck in 1 an der Membrane. Sie hebt
vom Ventilsitz ab, und das Ventil bleibt so lange geöffnet, wie die vorgeschriebene
Druckdifferenz von 1 nach 2 ansteht. Diese beträgt je nach Ventiltyp 0,1 bis 1 bar.
Das Magnetventil schließt Der Magnet wird ausgeschaltet und der Anker verschließt durch
die Feder- und Druckkraft die Abbaubohrung. Oberhalb der Membrane baut sich wieder der
gleiche Druck wie auf Seite 1 auf und die resultierende Kraft presst die Membrane auf den
Ventilsitz.


Die Durchflussrichtung des Mediums ist festgelegt.

MATERIALIEN:

Gehäusewerkstoff Polyamid schwarz Fiberglasverstärkt
Magnetanker Edelstahl
Dichtung NBR (Buna)

 

OPTIONAL:

Mit angegossenen Anschlußkabel 2m lang, nur für 230V Version.

 

 

Elektro-Magnetventil 1/2" AG NCElektro-Magnetventil 1/2" AG NC
17,85EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
 

Elektro-Magnetventil 1/2" AG NC


Art-Nr.: m-rpe12AG
Lieferzeit 1 bis 5 Tage Lieferzeit 1 bis 5 Tage **

loading... Elektro-Magnetventil 3/4" NC Elektro-Magnetventil 3/4" NC
Telefonservice

Wir sind für Sie erreichbar
Mo-Fr  von 9.00 - 11.00 Uhr
Mo-Do 13.30 - 15.00 Uhr

Sicherheit

PayPal-Bezahlmethoden-Logo

Sofortüberweisung Graphics

Geprüfter & zertifizierter Shop

Angebote

CO2 Anlage mit Aussenreaktor AR-US50 Set-inline

Unser alter Preis: 219,00EUR
Sonderangebot: 204,90EUR Sie sparen 14,10EUR (6,4%) inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Alle Sonderangebote
Magnetventile-Shop

In unserem Magnetventile-Shop finden Sie eine große Auswahl an Magnetventilen, Pumpen, Druckschalter für viele Anwendungen.
Besuchen Sie uns HIER.

Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?